Brigitte Kraus

Brigitte Kraus Portrait

Brigitte Kraus
lic. iur., Executive Master CCM

 

Meine Passion

Weder Fisch noch Vogel? Nein, sowohl Salz als auch Schmalz! Sie verstehen nicht, was das mit meiner Person zu tun haben soll. Nun ganz einfach; ich bin Juristin und Kommunikatorin und vereine damit zwei Disziplinen, die sich scheinbar beissen, die aber im Unternehmen doch purer Alltag sind. Juristen wird gemeinhin nachgesagt, sie würden mit vielen Worten nichts sagen. Kommunikationsexperten dagegen machen mit wenig Worten eine starke Aussage. Durch die Kombination von Recht und Kommunikation schaffe ich es, juristische Sachverhalte in eine klare, verständliche und angenehme Sprache zu bringen.

Mich fasziniert, was Worte und Taten bewirken können. Überzeugt bin ich, dass nur die ehrliche, transparente und klar verständliche Kommunikation Erfolg hat. Mit meiner unvoreingenommenen Art und dank meiner objektiven Aussensicht gelingt es mir zudem, Sachlichkeit einzubringen. Ich habe die Fähigkeit, auch in einem emotionalen Umfeld Sachverhalte nüchtern zu analysieren, mich gleichwohl in die betroffenen Personen einzufühlen, ohne dabei aber je die Parteivertretung aus den Augen zu verlieren. Ich arbeite unaufgeregt, schnörkellos und pragmatisch. Mein Credo ist die Vereinfachung, im Sinne von Präzisierung. Mit meiner Agentur konzis bringe ich Recht und Kommunikation auf den Punkt.


Mein Werdegang

Der Umgang mit Sprache und die Bedeutung, welche Worte haben können, waren denn auch meine Grundmotivation, nach der Wirtschaftsmatura, Juristerei zu studieren. Schon bevor ich dann 1996 mein Lizentiat in der Tasche hatte, wusste ich, dass ich meine Berufstätigkeit nicht am Gericht sehe. Gerüstet mit viel theoretischem Rechtswissen arbeitete ich zunächst als Kundenjuristin bei einer Rechtsschutzversicherung. Schnell lernte ich dabei, den Ratsuchenden konkrete Antworten zu liefern und ihnen aufzuzeigen, wie sie ihre Ansprüche richtig geltend machen.

Nach dieser lehrreichen Zeit und weiteren Einblicken in die Versicherungswelt, arbeitete ich während acht Jahren für verschiedene Industrie- und Arbeitgeberverbände. Als Verbands-Geschäftsführerin stand ich im engen Kontakt mit den Unternehmen, als Arbeitsrechtsexpertin beriet ich die Firmen und pflegte die Sozialpartnerschaft mit den Gewerkschaften. Gleichzeitig führte ich eine PR-Organisation und sammelte dabei wertvolle Erfahrung in der ganzen Palette der externen Kommunikation. Während sieben Jahren war ich zudem als Arbeitsrichterin am Bezirksgericht Zürich tätig.

Schliesslich habe ich mich 2008 mit konzis selbstständig gemacht. Mit der wohl einzigartigen Kombination von Arbeitsrecht und Unternehmenskommunikation besetze ich eine Nische. Die verschiedenen Mandate bestätigen mich darin, dass exakt diese Kombination ein echtes Bedürfnis stillt. Denn im Unternehmen braucht es eben genau diese Paarung: den nüchternen, analytischen Verstand einer Juristin und das ehrliche Einfühlungsvermögen einer Kommunikatorin.

Zum Anfang